Home » Kantonsschule am Burggraben » Chinesisch an der Kantonsschule am Burggraben

Chinesisch an der Kantonsschule am Burggraben

Seit 2006 wird an der Kantonsschule am Burggraben in St. Gallen ununterbrochen Chinesisch angeboten. Im aktuellen Schuljahr 2019/20 wird je ein Chinesischkurs auf der 2. (1. Lernjahr), 3. (2. Lernjahr) und 4. Gymnasialstufe (3. Lernjahr) angeboten. Für das erste Lernjahr sind drei Wochenstunden dotiert, für das zweite und dritte Lernjahr je zwei Wochenstunden. Aktuell werden die Chinesischklassen von Urs Fraefel unterrichtet. In diesem Schuljahr lernen 30 Studierende.

Seit 2009 unterhalten wir einen Austausch mit der an der Pekinger Renmin Universität angeschlossenen Mittelschule (人民大学附属中学,RDFZ). Jedes zweite Jahr besucht eine chinesische Schülerdelegation für zwei Wochen unsere Schule. Die Schülerinnen und Schüler wohnen dann in den Partnerfamilien und besuchen den Unterricht an der KSBG. Gemeinsame Ausflüge und schulische Projekte sind weitere Teile dieses Austauschprogrammes. Die Schülerinnen und Schüler der KSBG ihrerseits besuchen anschliessend für zwei Wochen ihre Partner in Peking.

Der 7. schweizerisch-chinesische Austausch findet im Schuljahr 2020/21 statt. Wir freuen uns jetzt schon riesig auf diese einzigartige Möglichkeit!

Benedikt hält am Montagmorgen eine Ansprache vor den versammelten Schülerinnen und Schülern der RDFZ.

Video der Rede KSBG an RDFZ 11. April 2011

Video der Rede am 15. April 2013 an der RDFZ

Pausenplatz RDFZ