Home » Kantonsschule Trogen » Chinesisch an der Kantonsschule Trogen AR

Chinesisch an der Kantonsschule Trogen AR

Seit 2006 wird an der Kantonsschule Trogen  ununterbrochen Chinesisch angeboten. Im aktuellen Schuljahr 2018/19 werden zwei Chinesischkurse angeboten: ein Anfängerkurs für die  1. und 2. Gymnasialstufe (1. Lernjahr) sowie der Fortsetzungskurs für die 3. und 4. Gymnasialstufe (2. und 3. Lernjahr differenziert unterrichtet). Für beide Lernjahre sind je zwei Wochenstunden dotiert. Aktuell werden die Chinesischklassen von Urs Fraefel unterrichtet, insgesamt haben die Kurse 17 TeilnehmerInnen.

Im Jahr 2008 fand zusammen mit Teilnehmenden des Chinesischkurses der Kantonsschule Romanshorn eine zweiwöchige Chinareise (Beijing – Xian – Chengdu) statt. 2010 wurde mit viel Erfolg eine zweite zweiwöchige Reise (Shanghai-Guilin-Yangshuo-Chengdu) zusammen mit Kursteilnehmern der Kantonsschulen Romanshorn und Heerbrugg durchgeführt. Während dem ersten Schüleraustausch im Herbst 2012 wurde mit der Fremdsprachen-Mittelschule Chengdushi Shiyan Waiguoyu Xueyuan (Chengdu Experimental Foreign Languages School) ein Freundschaftsvertrag abgeschlossen. Weitere Schüleraustausche mit gegenseitigem Austausch fanden in den Schuljahren 2015/16 und 2017/18 statt.

PDf-Dokument: Chinesisch an der KST Jahresbericht zum Schuljahr 2015/16

Chinesisches an der KST Jahresbericht Schuljahr 1516